06.04.2024 ~ Sonnabend20:00 Uhr

DIE ZÖLLNER im „Duo Infernale“

Dirk Zöllner und André Gensicke arbeiten seit November 1987 zusammen und gründeten im Juni 1988 ihre Bigband "Die Zöllner". Sechzehn Alben erschienen in den vergangenen 35 Jahren.weiterlesen
In den "kulturlosen Zeiten" der Pandemie blieb Zöllner über Facebook und YouTube am Ball und sendete mit seinen "Rockdowns" Konzerte aus dem Wohnzimmer. Dirk Zöllner und sein Kompagnon André Gensicke sind zwei markante, aber sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Sie geben sich gegenseitig Vorlagen, provozieren, experimentieren und liefern am Ende trotzdem ein harmonisches musikalisches Gesamtwerk.

Kein Konzert gleicht dem anderen, denn sie schöpfen aus einem riesigen Fundus an Titeln. Am 29. September 2023 erschien mit "Portugal" ein neues Album der Bigband. Zur nicht nachlassenden emotionalen Energie hat sich geistige Reife gesellt. Zöllner und Gensicke stehen auf festem Boden und stellen sich, mit großem Herzen, offenen Augen und Ohren, den Herausforderungen der Zeit. Als Gastmusiker tritt Gitarrist Julian Wolf beim Konzert in der Börse auf.schliessen

BÖRSE, BallsaalRockkonzert

25,00 EURTickets jetzt kaufen
07.04.2024 ~ Sonntag16:00 Uhr

Rezital für Violine: Denis Goldfeld

verlegt vom 16.12.2023
Programm:
J. S: Bach: Sonate Nr. 2 a-Moll BWV 1003, Partita Nr. 2 d-Moll für Violine Solo BWV 1004,
Eugène Ysaÿe: Sonate d-Moll op. 27, 3weiterlesen
Denis Goldfeld ist ein international renommierter Künstler von beeindruckender Lyrik, angeborener Musikalität und atemberaubender Virtuosität. Von der Fachpresse gelobt für unverwechselbaren Ton, tiefempfundene, vielfältige, reife Interpretationen und exzeptionelle geigerische Fähigkeiten, zeichnen sich seine Konzertauftritte durch künstlerische Eigenständigkeit und Individualität aus.
Als Sohn einer Musikerfamilie geboren, gewann er mit 11 Jahren den Nationalen Russischen Violinwettbewerb. 1990 lud ihn Zakhar Bron nach Lübeck ein, um dort sein Meisterschüler zu werden. Als Sohn einer Musikerfamilie geboren, gewann er mit 11 Jahren den Nationalen Russischen Violinwettbewerb. 1990 lud ihn Zakhar Bron nach Lübeck ein, um dort sein Meisterschüler zu werden. Während seiner Studienzeit gewann Denis Goldfeld internationale Wettbewerbe wie den Wieniawski- und Oistrakh- Violinwettbewerb und errang zahlreiche Preise, darunter den Verbier Festival Academy Preis, überreicht von Isaac Stern. Seither ist er weltweit regelmäßiger Gast auf renommierten Bühnen.Zahlreiche CD-Einspielungen u.a. für Sony Classical, MCA Classic, Hänssler Classic und Zig-Zag Territoire liegen vor. Denis Goldfeld ist Künstlerischer Leiter des Internationalen Musikfestes Oberneuland in Bremen.

+++ Bereits erworbene Tickets vom 16.12.2023 behalten Ihre Gültigkeit für den neuen Termin. +++schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

25,00 EURTickets jetzt kaufen
07.04.2024 ~ Sonntag20:00 Uhr

Michl Müller - "Verrückt nach Müller"

Michl Müller, der selbsternannte "Dreggsagg" aus der Rhön ist wieder auf Tour und präsentiert einen mitreißenden, authentischen Kabarett- und Comedy-Abend.weiterlesen
Das fränkische Gesamtkunstwerk schafft es wieder einmal alltägliche Dinge so lächerlich auf der Bühne zu zelebrieren, dass man seiner Art des Fröhlichseins eigentlich nicht entkommen kann. Ob es der Thermomix, der Friseurbesuch, das Waldbaden einschließlich Ameisenhaufen oder die durchgehende Geschichte seines Hausbaus ist, über alles bringt der selbsternannte "Dreggsagg" den Saal zum Toben.

Freuen sie sich auf jede Menge Spaß, Wortwitz und Spitzen gegen alles und jeden, untermalt mit seiner unverwechselbaren Mimik und Gestik. Und wenn er dann auch noch seine herrlich schrägen Lieder anstimmt, dann gibt es sowieso kein Halten mehr. Also, nicht verrückt machen lassen, sondern selbst verrückt sein, am Allerbesten "Verrückt nach Müller".schliessen

BÖRSE, BallsaalComedy

32,05 EURTickets jetzt kaufen
09.04.2024 ~ Dienstag15:30 Uhr

"Senioren-Schwofen" - Tanztee für Junggebliebene

Einmal im Monat findet das beliebte "Senioren-Schwofen" in der Börse Coswig statt.weiterlesen
Für nur 12,00 Euro (Tageskasse 15,00 Euro) inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen können dabei alle junggebliebenen Seniorinnen und Senioren zum Tanzen und geselligem Beisammensein in das Kulturhaus kommen. Die Tiger-Diskothek aus Meißen wird ab 15.30 Uhr den Wünschen der Gäste nachkommen und viele bekannte Hits aus alten Zeiten auflegen.schliessen

Börse CoswigMusik & Tanz

12,00 EURTickets jetzt kaufen
10.04.2024 ~ Mittwoch09:00 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig. +

4,00 EUR
10.04.2024 ~ Mittwoch10:15 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig +

4,00 EUR
10.04.2024 ~ Mittwoch20:00 Uhr

Festkonzert zum 160. Geburtstag Eugen d’Alberts

Ragna Schirmer, Klavier
Programm:
Franz Liszt: Sonate h-Moll sowie Werke von Eugen d’Albert und Clara Schumannweiterlesen
Er gehört zweifellos zu den bedeutendsten Pianisten des 20. Jahrhunderts. Eugen d’Albert erblickte am 10.04.1864 in Glasgow als Sohn von Charles d’Albert, dem "Britischen Strauß" das Licht der Welt. Ende des 19. Jahrhunderts lebte und wirkte er in der Villa Teresa. Liszt gehörte zu einem seiner wichtigsten Wegbereiter, der ihn als seinen vorzüglichsten Schüler sah. Zum 160. Geburtstag Eugen d´Alberts erklingen Werke vom Jubilar und von seinem Lehrer Franz Liszt sowie die Transkriptionen einiger Lieder Clara Schumanns. Höhepunkt des Abends ist die h-Moll Sonate von Franz Liszt, die Eugen d´Albert nicht nur selbst spielte, sondern auch herausgab.
Ragna Schirmer erfreut sich seit Jahren höchster Anerkennung bei Konzertpublikum und Fachkritik. Ihre Interpretationen zeichnen sich durch die Kunst der Nuance sowie die Liebe zum Detail auf der Suche nach verborgenen historischen und zeitgenössischen Bezügen aus. Zu Beginn ihrer Karriere sorgte die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Künstlerin mit ihrer Einspielung von Bachs Goldbergvariationen für ein aufsehenerregendes CD-Debüt. Für die Gesamtaufnahme der Klaviersuiten von Georg Friedrich Händel wurde sie mit dem Händel-Preis der Stadt Halle geehrt. 2003 und 2009 erhielt sie den ECHO Klassik. Ihre Diskographie umfasst derzeit 18 CDs, 2 DVDs sowie eine Vinyl-Einspielung. In ungewöhnlichen Projekten lässt sich das dramaturgische und programmatische Geschick der Künstlerin erkennen. Ragna Schirmer konzertiert weltweit in den wichtigsten Sälen mit bedeutenden Dirigenten und Kammermusikpartnern. 2023 ist sie die "Artiste étoile” beim MozartFest Würzburg.

Mitglieder der Teresa Carreño und Eugen d’Albert Gesellschaft Coswig e.V. erhalten pro Ticket 5,00 EUR Nachlass (personengebunden).
Erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig.schliessen

Villa TeresaKlavierabend

11.04.2024 ~ Donnerstag09:00 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig +

4,00 EUR
11.04.2024 ~ Donnerstag10:15 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig. +

4,00 EUR
11.04.2024 ~ Donnerstag15:00 Uhr

Bürgerakademie Coswig

Bedroht künstliche Intelligenz unser eigenständiges Denken,
Schwächen Navigationssysteme unseren Orientierungssinn,
verlernen wir durch die Autokorrektur unsere Rechtschreibung und macht ChatGPT uns denkfaul?weiterlesen
Der Digitalisierungsexperte illustriert anhand praktischer Beispiele die enormen Potenziale, aber auch die Grenzen künstlicher Intelligenz.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Volkshochschule
Dr. Christian Papsdorfschliessen

BÖRSE, GesellschaftssaalVortrag

+ Semesterticket gilt. +

4 EUR
12.04.2024 - 07.07.2024

Schrift & Buchkunst

von Mari Emily Bohleyweiterlesen
Mari Emily Bohley verbindet in ihren Arbeiten die Kalligrafie und das Buchbinden auf ganz eigene Weise.
So entstehen spannende Schrift-Collagen und ganz besondere Bücher.schliessen

Museum KarrasburgAusstellung

ab 1,50 EUR
13.04.2024 ~ Sonnabend09:00 Uhr

Erlebniswanderung 17 km Strecke (Spitzgrundteich)

Geführte Wanderung auf dem Karras-Rundweg.weiterlesen
Erleben Sie eine geführte Wanderung ab dem Spitzgrundteich auf kleinen Waldpfaden, entlang von Bächen und Teichlandschaften und entdecken Sie das ein oder andere Kleinod der Natur. Das barocke Schloss Moritzburg und den Seerosenteich streifen Sie ebenfalls bei der Wanderung, bevor Sie kurz vor dem Ziel den grandiosen Blick vom Hohen Stein genießen können.

Streckenlänge:
17 km (130 hm), Start: 9:00 Uhr

Inkl. einer Wandersuppe mit Getränk (Wasser, Saft, Bier, Sächs. Wein)

Pro Tour können maximal 40 Personen teilnehmen.
Kinder bis 6 Jahren nehmen kostenfrei teil.
Eine Registrierung ist für alle Teilnehmer verpflichtend.schliessen

Coswig SpitzgrundteichKarras-Rundweg

15,00 EURTickets jetzt kaufen
13.04.2024 ~ Sonnabend10:00 Uhr

Erlebniswanderung 9 km Strecke (Spitzgrundteich)

Geführte Wanderung auf dem Karras-Rundweg.weiterlesen
Erleben Sie eine geführte Wanderung ab dem Spitzgrundteich auf kleinen Waldpfaden, entlang von Bächen und Teichlandschaften und entdecken Sie das ein oder andere Kleinod der Natur. Das barocke Schloss Moritzburg und den Seerosenteich streifen Sie ebenfalls bei der Wanderung, bevor Sie kurz vor dem Ziel den grandiosen Blick vom Hohen Stein genießen können.

Streckenlänge:
9 km (80 hm), Start: 10:00 Uhr

Inkl. einer Wandersuppe mit Getränk (Wasser, Saft, Bier, Sächs. Wein)

Pro Tour können maximal 40 Personen teilnehmen.
Kinder bis 6 Jahren nehmen kostenfrei teil.
Eine Registrierung ist für alle Teilnehmer verpflichtend.schliessen

Coswig SpitzgrundteichKarras-Rundweg

15,00 EURTickets jetzt kaufen
13.04.2024 ~ Sonnabend16:00 Uhr

Nachwuchskonzert zum 160. Geburtstag Eugen d‘Albert

Klavierklasse Prof. Hinrich Alpers, Hochschule für Musik Dresden
Moderation: Prof. Hinrich Alpersweiterlesen
Programm:
Werke von Eugen d’Albert, Franz Liszt, Johannes Brahms, J. S. Bach sowie Ludwig van Beethoven

Er gehört zweifellos zu den bedeutendsten Pianisten des 20. Jahrhunderts. Eugen d’Albert erblickte am 10.04.1864 in Glasgow als Sohn von Charles d’Albert, dem "Britischen Strauß" das Licht der Welt. Ende des 19. Jahrhunderts lebte und wirkte er in der Villa Teresa. Liszt gehörte zu einem seiner wichtigsten Wegbereiter, der ihn als seinen vorzüglichsten Schüler sah. Prof. Hinrich Alpers widmet sich mit seinen Studierenden der HfM "Carl Maria von Weber" Dresden in diesem Konzert intensiv dem musikalischen Schaffen d’Alberts sowie dessen Wegbereitern und Einfluss gebenden Komponisten. Dabei werden so manche Entdeckungen zu erleben sein.

Mitglieder der Teresa Carreño und Eugen d’Albert Gesellschaft Coswig e.V. erhalten pro Ticket 5,00 EUR Nachlass (personengebunden).
Erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

20,00 EURTickets jetzt kaufen
13.04.2024 ~ Sonnabend18:00 - 24:00 Uhr

Kneipenspektakel Coswig - Sedony im Restaurant Börse

Neun Kneipen – Neun Mal Live - Musik – und Coswigs Zentrum eine einzige Flaniermeile. Am 13. APRIL 2024 ab 18 Uhr steigt in Coswig wieder eine Mega-Party.

www.kneipenspektakel.deweiterlesen
Neun Kneipen – Neun Mal Live - Musik – und Coswigs Zentrum eine einzige Flaniermeile.
Am 13. APRIL 2024 ab 18 Uhr steigt in Coswig wieder eine Mega-Party.

Wann sonst kann man von Kneipe zu Kneipe ziehen, Freunde treffen, Musik hören – und das alles ohne extra Eintritt! Von heißen Jazz-Rhythmen über Rock bis zur Stimmungsmusik – zum dreizehnten Kneipenspektakel ist für jeden Geschmack gesorgt.
www.kneipenspektakel.deschliessen

Restaurant BörseTanz & Party

14.04.2024 ~ Sonntag10:30 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro +

4,00 EURTickets jetzt kaufen
14.04.2024 ~ Sonntag16:00 Uhr

Vom kongenialen Virtuosenpaar zur Komponisten-Ehe

Eugen d’Alberts Ehen vor dem Hintergrund seiner Künstlerentwicklung
Vortrag mit Dr. Christine Fornoff-Petrowskiweiterlesen
Ähnlich wie heute waren bereits im 19. Jahrhundert die Ehen berühmter Künstlerinnen und Künstler Gegenstand des öffentlichen Interesses und oft auch der Klatschpresse. Moralvorstellungen und Künstlerklischees prägten dabei nicht nur die öffentliche Wahrnehmung dieser Paare, sondern auch deren eigene Partnerschaftskonzeption. Welche Auswirkungen dies auf einzelne Künstlerehen und ganz konkret die Ehen von Eugen d’Albert mit Teresa Carreño und Hermine Finck hatte, soll im Vortrag beleuchtet werden. Musikwissenschaftlern Dr. Christine Fornoff-Petrowski promovierte über den Diskurs zur Künstler-Ehe im 19. Jh. Die Dissertation "Künstler-Ehe. Ein Phänomen der bürgerlichen Musikkultur” erschien 2021 im Böhlau-Verlag.

Mitglieder der Teresa Carreño und Eugen d’Albert Gesellschaft Coswig e.V. erhalten pro Ticket 5,00 EUR Nachlass (personengebunden).
Erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig.schliessen

Villa TeresaVortrag

15,00 EURTickets jetzt kaufen
17.04.2024 ~ Mittwoch09:00 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig +

4,00 EUR
17.04.2024 ~ Mittwoch10:15 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig. +

4,00 EUR
18.04.2024 ~ Donnerstag09:00 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig. +

4,00 EUR
18.04.2024 ~ Donnerstag10:15 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder

"Die riesigen Klänge"weiterlesen
Shiho Murano, Tuba
Ryoko Taguchi, Klavier

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Shiho Murano und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Shiho Murano wurde 1994 in Japan geboren und begann im Alter von 13 Jahren Tuba zu spielen. Sie legte ihr Examen bei Prof. Jörg Wachsmuth in Dresden ab. Orchestererfahrung sammelte sie bei den Staatskapelle Dresden, Dresdner Philharmonie, Staatsoperette Dresden und noch weiteren professionellen Orchestern.
Ryoko Taguchi wurde 1976 in Japan geboren. Mehrfach ausgezeichnet konzertierte sie bereits weltweit. Heute lebt sie in Deutschland und hat die DoReMi-Konzerte mit ins Leben gerufen. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden.

Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen.

Für Kinder ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 30 Minuten
Einlass: 15 Min. vor Beginn

Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal der Villa Teresa statt.

Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswigschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Erwachsene 4,00 Euro
Kinder 2,00 Euro
Erzieher: kostenfrei
Tickets erhältlich nur im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig, Hauptstr. 29, 01640 Coswig +

4,00 EUR
19.04.2024 ~ Freitag20:00 Uhr

ABBA Unforgettable - Die ultimative Tribute-Show für alle ABBA-Fans!

Lassen Sie sich von ABBA-Unforgettable verzaubern und erleben Sie die Musik von ABBA wie nie zuvor. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und seien Sie dabei, wenn die Tribute-Show die Bühne rockt und die unvergesslichen Hits von ABBA zum Leben erwecktweiterlesen
Die Musik von ABBA ist zeitlos und hat Generationen von Musikliebhabern begeistert. Mit ihren eingängigen Melodien, den mitreißenden Beats und den unvergesslichen Texten haben sie Musikgeschichte geschrieben. Und jetzt gibt es die Möglichkeit, diese unvergesslichen Hits live zu erleben - mit ABBA Unforgettable, der ultimativen Tribute-Show für alle ABBA-Fans!
ABBA Unforgettable ist eine professionelle Tribute-Show, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Musik von ABBA so authentisch wie möglich zu präsentieren. Mit viel Leidenschaft und Hingabe bringen sie die unverwechselbaren Klänge von Hits wie "Dancing Queen", "Mamma Mia" und "Waterloo" auf die Bühne und lassen die Magie von ABBA wieder aufleben.
Doch ABBA Unforgettable ist mehr als nur eine Cover-Show. Sie sind eine Hommage an die einzigartige Band, die ABBA war. Mit originalgetreuen Kostümen, einer mitreißenden Bühnenshow und einer beeindruckenden Performance schaffen sie es, das Publikum in eine andere Zeit zu versetzen und die Energie und den Spirit von ABBA wieder aufleben zulassen.
Egal ob eingefleischter ABBA-Fan oder neugieriger Musikliebhaber - ABBA Unforgettable begeistert mit ihrer mitreißenden Performance und bringt das Publikum zum Tanzen, Mitsingen und Mitklatschen. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch die größten Hits von ABBA und sorgen für eine unvergessliche Live-Erfahrung.schliessen

BÖRSE, BallsaalPopkonzert

37,54 EURTickets jetzt kaufen
20.04.2024 ~ Sonnabend19:30 Uhr

Wladimir Kaminer „Frühstück am Rande der Apokalypse“

Was haben Familienalltag und Weltuntergang, globale Krisen und Mutters Kreuzworträtsel, Putin und Pilzsaison gemeinsam?weiterlesen
Sie existieren gleichzeitig und schaffen damit eine Normalität, die vielen nicht ganz normal erscheint. Und doch haben wir uns irgendwie darin eingerichtet. Tatsächlich war die Sorge, der Himmel könne uns auf den Kopf fallen, hierzulande schon immer weit verbreitet. Dabei liegen die Herausforderungen des Lebens oft in der Suche nach dem Ladekabel oder einem Tenor mit neun Buchstaben. Ein Glück, dass es einen Chronisten gibt, der diese eigenartige Situation mit Humor beschreibt und mit unbeirrbarem Optimismus zu verstehen versucht ...schliessen

BÖRSE, BallsaalLesung

28,75 EURTickets jetzt kaufen
21.04.2024 ~ Sonntag18:00 Uhr

„Klingende Kulturkreise“ – 2. Zykluskonzert

Charlotte Thiele, Violine | Andrei Banciu, Klavierweiterlesen
Programm:
Maurice Ravel: Sonate Nr. 2 G-Dur | Lili Boulanger: Nocturne und Cotège
Olivier Messiaen: Thema und Variationen | César Franck: Sonate A-Dur

Der Zyklus "Klingende Kulturkreise" fokussiert unterschiedliche Regionen unserer musikalischen Tradition. In den vergangenen Jahrhunderten verorteten sich zahlreiche Komponisten in pulsierenden musikalischen Zentren und schufen unvergessliche Musik.
Charlotte Thiele und Andre Banciu greifen diese musikalischen Traditionen auf und gestalten einen Konzertzyklus, dessen Konzerte jeweils einem solchen "klingenden Kulturkreis" gewidmet sind. Das zweite Konzert der Reihe ist Frankreich gewidmet.
Charlotte Thiele (*2000) erhielt ihre Ausbildung bereits als Jungstudentin bei Natalia Prischepenko. Nun studiert sie bei Friedemann Eichhorn und Sönke Reger in Weimar. Sie belegte Meisterkursen bei Gerhard Schulz, Christian Tetzlaff, Julia Fischer und Patricia Kopatchinskaja. Sie ist Stipendiatin der Dt. Stiftung Musikleben und der Villa-Musica Rheinland-Pfalz. 2022/2023 war sie "Artist in Residence" der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Als Konzertmeisterin der Giuseppe-Sinopoli-Akademie ist sie ab der Saison 2023/2024 in der Sächsischen Staatskapelle Dresden zu erleben. Sie spielt auf einer französischen Violine von 1775 sowie einer Violine von Nicoló Gagliano aus der Sammlung der Musikhochschule Weimar.
Andrei Banciu erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei Maria Bodo. Er studierte in Berlin bei Prof. Klaus Hellwig und Prof. Fabio Bidini sowie Liedgestaltung bei Prof. Wolfram Rieger. Meisterkurse besuchte er u. a. bei Paul Badura-Skoda, Pascal Devoyon, Karl-Heinz Kämmerling, Menahem Pressler und Rudolf Buchbinder. Bei zahlreichen internationalen Wettbewerben erhielt er Preise und gastierte auf namhaften Bühnen. Seit 2018 lehrt er an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

25,00 EURTickets jetzt kaufen
25.04.2024 ~ Donnerstag15:00 Uhr

Bürgerakademie Coswig

Harry Potter – eine Reise durch England und Schottlandweiterlesen
Mit den Geschichten um den berühmten Zauberlehrling und seine Gefährten reisen die Zuhörer virtuell zu den schönsten Schauplätzen der Geschichte in einem England und Schottland voller Magie.
Vivien Fiedlerschliessen

BÖRSE, GesellschaftssaalVortrag

+ Semesterticket gilt. +

4 EUR
25.04.2024 ~ Donnerstag19:30 Uhr

„Ganz Paris träumt von der Liebe“ - Eine Theaterproduktion mit Stefanie Hertel

Ein Boulevardstüuck mit Musik geschrieben von David-Jonas Frei.
Die musikalische und romantische Komöodie entführt mit schwungvollen Melodien und humorvollen Szenen in ein turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Paris der 60er Jahre.weiterlesen
So treffen sich Gaby aus den französischen Alpen und Andrew, ein Amerikaner, in der Stadt der Liebe - Paris. Gaby ist auf der Flucht vor Verantwortung, sie soll den Präsidenten heiraten. Andrew wird von seiner Frau in der unbekannten Stadt zurückgelassen, während sie sich lieber mit der französischen High Society vergnügt. Aus einer Zweckgemeinschaft wird eine Romanze, die immer wieder durch die Ankunft von Andrew Frau (Nathalie), findigen Journalisten und lastigen Polizeibeamten, die Gaby ausfindig machen wollen, und einem sehr anhänglichen Kellner, gestört wird. Auch Gabys Verlobter, der Präsident persönlich, taucht auf und will sie zur Rede stellen.
Dieses wundervolle Theaterstück bietet eine Fülle von Musik und Pariser Flair, u.a. mit Liedern von Künstlern wie Mireille Mathieu, Peter Alexander, France Gall, Vico Torriani und Udo Jürgens - eine romantische Reise, die das Publikum verzaubern und begeistern wird.schliessen

BÖRSE, BallsaalTheater

ab 44,20 EURTickets jetzt kaufen
27.04.2024 ~ Sonnabend10:00 - 12:30 Uhr

Tag der offenen Tür

Instrumente ausprobieren, Basteln, Fachlehrerberatung und viel Musikweiterlesen
Die Musikschule öffnet ihre Türen für alle interessierten Kinder und Eltern und natürlich auch für die interessierte Öffentlichkeit.schliessen

Musikschulbezirk CoswigKinder / Familie

28.04.2024 ~ Sonntag16:00 Uhr

Der Löwe mit den Samtpfoten

Zum 160. Geburtstag von Eugen d´Albert
Text: Steffi Böttger
Am Klavier: Konstanze Hollitzer und Christian Hornefweiterlesen
Glasgow, London, Wien, Weimar, Eisenach, Lugano, Coswig, Riga … der Pianist und Komponist Eugen d´Albert, der "Löwe mit den Samtpfoten", wie ihn 1951 ein anderer großer Pianist, nämlich Wilhelm Kempff, bezeichnete, war ein rastloser Künstler. Nicht nur wechselte er häufig die Lebensorte, nein, auch sechs Ehen und der häufige Wechsel zwischen dem Schaffen als Komponist und Auftritten als gefeierter Pianist zeugen davon.
Die Autorin und Schauspielerin Steffi Böttger zeichnet ein liebevolles und heiteres Bild des umjubelten Stars am Klavier und seiner Kunst, die verschiedenen Spielarten der europäischen Musik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zu verknüpfen.
Begleitet wird sie von dem Klavierduo, Konstanze Hollitzer und Christian
Hornef, das die wunderschönen 13 Walzer op. 6 von Eugen d‘ Albert sowie Kompositionen von Johannes Brahms, dem Mentor und Freund d‘ Alberts, spielt.

Mitglieder der Teresa Carreño und Eugen d’Albert Gesellschaft Coswig e.V. erhalten pro Ticket 5,00 EUR Nachlass (personengebunden).schliessen

Villa TeresaMusik & Literatur

20,00 EURTickets jetzt kaufen
28.04.2024 ~ Sonntag16:00 Uhr

Die Paldauer - live und hautnah

Die Schlagergruppe "Die PALDAUER" aus der Steiermark werden am So., 28.04.2024 im Rahmen ihrer Solo-Tournee wieder nach langen Jahren in der Börse Coswig gastieren.weiterlesen
Viele ihrer Fans freuen sich bereits jetzt schon darauf, knappe 3 Stunden wieder die schönsten Melodien aus der Erfolgsgeschichte der PALDAUER zu hören. Mit dem Evergreen "Tanz mit mir Corina" hat es begonnen. Es folgte der Megahit "Düsseldorfer Girl", und viele, viele mehr. "Jekyll & Hyde", "3000 Jahre" sowie der ganz aktuelle Titel "Bis ans Ende der Welt" sind in der Zwischenzeit richtige Ohrwürmer geworden und in den Charts mit ganz vorne.
Doch nicht nur die vielen Hits sondern auch die perfekte Bühnenpräsentation und die unvergessenen großartigen Live-Auftritte sind das Markenzeichen der PALDAUER. Deshalb ist es auch verständlich, wenn zu den Konzerten die treuen Fans aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anreisen. Die PALDAUER - Schlagerfreunde halten sich nicht lange auf den Stühlen. Sie singen und
tanzen zu den wunderschönen Melodien und lassen ihren Gefühlen freien Lauf.
Vergessen Sie Ihre Alltags- und derzeitigen Pandemiesorgen und genießen Sie die exklusive "PALDAUER - Schlager Stimmung" auf musikalisch sehr hohem Niveau. "hautnah" und "unschlagbar" - ein Konzert zum Mitsingen und Tanzen für Jedermann.schliessen

BÖRSE, BallsaalSchlager

ab 47,40 EURTickets jetzt kaufen

Diese Webseite verwendet ausschließlich essenzielle Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.